WE ARE READY – Entdecke HW21

Fragen & Antworten


Unternehmen

1. Aus welcher Motivation wurde MELA gegründet?

Gegründet wurde MELA 2014 von Henning Siedentopp an der Leuphana Universität in Lüneburg mit dem Ziel, wirtschaftliche, soziale und ökologische Themen im Unternehmen miteinander zu verbinden und die Produktionsbedingungen der konventionellen Industrie zu hinterfragen. Schnell wurde der Textilbereich von MELA im Jahr 2016 um Rucksäcke ergänzt und es gelang uns, den ersten Fairtrade Cotton und GOTS zertifizierten Rucksack auf dem Markt zu entwickeln. So sind wir in der Nachhaltigkeitsszene bekannt geworden. Seitdem ist viel passiert, unser Sortiment ist immer weiter gewachsen und unser Unternehmen 2018 nach Kassel umgezogen. Was sich jedoch bis heute nicht verändert hat, ist unser großes Commitment im Bereich Nachhaltigkeit und unsere konsequente Zertifizierung aller Produkte.

2. Was ist eure Unternehmensvision?

MELA's Vision ist es kompromisslos nachhaltige Mode zu machen und zu zeigen, dass es möglich ist, Produkte nach höchsten ökologischen und sozialen Standards zu produzieren und gleichzeitig zu bezahlbaren Preisen anzubieten.

3. Welche Zertifizierungen habt ihr?

Sämtliche MELA-Artikel sind dreifach zertifiziert nach dem Fairtrade Cotton , dem Global Organic Textile Standard (GOTS) sowie dem Grünen Knopf. Unserer Meinung nach ergänzen sich die sozialen und ökologischen Aspekte der Standards optimal, sodass wir mit gutem Gewissen von ganzheitlich nachhaltigen Textilien sprechen können.

4. Wo werden eure Produkte produziert?

Seit Unternehmensgründung produzieren wir in Indien. Das Land bietet ideale klimatische Bedingungen für den Baumwollanbau, da die Pflanze viel Feuchtigkeit im Wachstumsstadium (während des Monsuns) und viel Wärme im Reifestadium braucht. Der größte Teil der weltweiten Biobaumwolle kommt aus Indien, daher wollen wir die maximale Wertschöpfung im Land des Rohstoffursprungs lassen. Indem wir die komplette Produktion vom Baumwollanbau bis zur Näherei im selben Land belassen, werden zusätzlich Lieferwege verkürzt und Emissionen eingespart. Wir finden es wichtig zu zeigen, dass überall nachhaltig produziert und die Arbeitsbedingungen vor Ort verbessert werden können.

5. Wie fördert MELA Entwicklungszusammenarbeit?

Es braucht starke Partner, Engagement, sowie die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen, um das gemeinsame Ziel einer ganzheitlich, nachhaltigen Textilindustrie zu erreichen. Seit unserer Gründung hat MELA eng mit diversen entwicklungspolitischen Akteur*innen zusammengearbeitet und beispielsweise als Pilot- und Lizenzpartner*in die Entstehung des ersten staatlichen Textilsiegels, des Grünen Knopfes, unterstützt. 2020 ist MELA im Rahmen des Programmes developPPP.de eine Entwicklungspartnerschaft mit der GIZ (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) und dem BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) eingegangen, um die Beteiligung des Privatsektors an der nachhaltigen Entwicklungszusammenarbeit zu fördern. Bis 2023 leitet MELA nun ein gemeinsames Projekt zur Unterstützung der Entwicklung des Bio-Kautschuksektors in Sri Lanka.

Die Ziele des Projektes sind:

  • Plantagen dabei zu unterstützen, auf ökologische Landwirtschaft umzusteigen und sich EU-Bio zertifizieren zu lassen.
  • Den Kautschuk-Zapfer*innen den Aufbau eines eigenen Bio-Gemüsegartens zu ermöglichen.
  • Schulungen zu biologischem Anbau, Kompostierung und Weiterverarbeitung unter Einhaltung hoher sozialer und ökologischer Standards für Plantagen und Fabriken durchzuführen.

Als Resultat daraus, werden die Sohlen unseres Sneakers die ersten weltweit sein, die nach dem Global Organic Latex Standard hergestellt sind. Wir sind stolz, dass wir mit unserem Sneaker gemeinsam einen großen Schritt gehen, um Mensch und Umwelt Gutes zu tun.

6. Ich finde euch super! Wie kann ich Teil des Mela-Movements werden?

Du hast Lust auf einen Job mit Sinn in einem nachhaltigen Unternehmen und einem jungen und dynamischen Team? Schaue Dir unsere aktuellen Stellenausschreibungen an. Nichts Passendes dabei? Wir freuen uns über deine Initiativbewerbung.


Nachhaltigkeit

1. Warum seid ihr umweltfreundlich?

Alle unsere Produkte werden aus natürlichen Materialien hergestellt und sind nach dem Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert, das bedeutet, dass sie frei von schädlichen Chemikalien sind. Der GOTS zählt zu den strengsten Siegeln für biologisch erzeugte Naturfasern. Vom Anbau der Baumwolle, bei dem auf Pestizide und Insektizide verzichtet wird, bis hin zur Färbung der Stoffe und Verpackung der Produkte, wird auf eine ganzheitlich umweltfreundliche Herstellung geachtet. Dies wird von unabhängigen Zertifizierungsstellen regelmäßig kontrolliert, nicht nur bei MELA, sondern in der gesamten Lieferkette.

2. Was bedeutet nachhaltige Qualität für euch?

Kurz gesprochen bedeutet nachhaltige Qualität für uns: hohe Nachhaltigkeitsstandards, hochwertige Materialien und zeitloses Design. Auf unserer Nachhaltigkeitsseite wird Euch ausführlich erklärt, worauf MELA als nachhaltiges Modelabel besonders achtet und wie Iihr sicher gehen könnt, dass wir kein Greenwashing betreiben.

3. Sind eure Produkte zirkulär?

Wir designen unsere Textilien, Taschen und Schuhe stets in Anlehnung an das Cradle to Cradle Prinzip. So optimieren wir kontinuierlich unsere Produkte mit dem Ziel, geschlossene Materialkreisläufe in der Textilindustrie zu entwickeln. Daher verwenden wir keine Materialmixe und achten darauf, keine untrennbaren Verbindungen zwischen verschiedenen Materialien zu schaffen. So ermöglichen wir die Wiederverwertung möglichst vieler Bestandteile.

4. Seid ihr vegan?

Alle Textilien des MELA-Sortiment sind vegan. Bei neuen Produkten achten wir darauf ausschließlich vegane Materialien zu verwenden. Ausnahmen sind unser Ansvar I Rucksack , unsere Leder Sneaker sowie unsere Basic Bluse und unser Basic Hemd. Dies kennzeichnen wir auch in den Produkttexten.

5. Wie schafft ihr es nachhaltige Produkte zu so günstigen Preisen anzubieten?

Die Mission von MELA ist es, nachhaltige Mode einer breiten Schicht von Verbraucher*innen zugänglich zu machen. Unsere günstigen Verkaufspreise, welche vergleichbar mit konventionellen Markenprodukten sind, können wir nur realisieren, indem wir in großen Mengen in Indien produzieren lassen und wenig Budget in Marketingaktivitäten stecken. Nur so kann MELA den Markt für ökologische und faire Textilien erweitern und zeigen, dass ganzheitlich nachhaltige Mode nicht immer teuer sein muss.

6. Warum sprecht ihr euch für das Lieferkettengesetz aus?

Aktuell werden Unternehmen, die wie MELA bereits nachhaltig produzieren, ökonomisch bestraft. Warum? Wir haben wesentlich höhere Ausgaben für unsere Produkte, weil wir viel Geld in Zertifizierungen und Forschung stecken und die Menschen in unserer Lieferkette nicht ausbeuten, sondern fair bezahlen, während viele konventionelle Unternehmen ihre Produktionskosten auf Menschen und Umwelt auslagern. Genau deshalb sind wir der Meinung, dass es endlich einen rechtlichen Rahmen geben muss, der Firmen für ihr Handeln in die Verantwortung nimmt.

7. Wie stellt ihr Nachhaltigkeit in eurer Lieferkette sicher?

Natürlich verlassen wir uns nicht allein auf unsere Standards, sondern wählen unsere Partnerbetriebe nach strengen Nachhaltigkeitskriterien persönlich aus und bauen langfristige, enge Partnerschaften auf. Wenn ihr mehr zu dem Thema erfahren wollt, hört doch mal in unseren Podcast „Step into the future“ rein. Hier geben wir tiefere Einblicke in unsere Lieferkette (Episode #4), sowie den GOTS (Episode #5) und den Fairtrade Cotton Standard (Episode #6). Außerdem findet ihr in unserem Blog zum Beispiel ein Interview mit unserem Textilproduzenten Amit Narke, in dem er aus erster Hand erzählt, was ihn persönlich antreibt und wie er versucht, den Arbeitsplatz seiner Näher*innen immer weiter zu verbessern (Episode #19).

8. Wie sieht beispielhaft die Lieferkette und Produktion eines T-Shirts aus?

Beginnen wir mit der Baumwolle: Die Baumwolle stammt von einer Fairtrade- und Bio-zertifizierten Genossenschaft von Kleinbauern- und -bäuerinnen, die von der Firma anandi im indischen Bundesstaat Tamil Nadu gegründet wurde. Die Region bietet ideale klimatische Bedingungen für den Baumwollanbau, sodass die Felder nicht bewässert werden müssen und somit erhebliche Mengen an Wasserverbrauch eingespart werden können. Die Baumwolle wird dann von der Firma Maral Overseas verarbeitet, gefärbt und zu Stoffen gewebt. Anschließend wird der Stoff zu unserem indischen Produzenten Purecotz transportiert, wo er zum T-Shirt genäht, verpackt und zu uns per Schiff nach Deutschland verschickt wird. Mehr über unsere Lieferkette erfahrt ihr in unser Podcastepisode 4 .

9. Sind eure Produkte klimaneutral bzw. emissionsreduziert?

Unsere Produkte sind emissionsreduziert, aber noch nicht klimaneutral. Emissionsreduziert weil:

  • Der Anbau von Biobaumwolle weniger Treibhausgasemissionen verbraucht, da keine Pestizide und künstlichen Dünger eingesetzt werden.
  • Unsere Produzent*innen zum Teil auf erneuerbare Energien, alternative Transportmittel und Kompostierung setzen. Zulieferer*innen sind häufig in unmittelbarer Nähe, sodass unnötige Transportwege vermieden werden.
  • Beim Transport der Produkte nach Europa auf den Schiffsverkehr und nicht auf Luftfracht gesetzt wird.
  • Über DHL Go Green der Versand aller Melawear Produkte klimaneutral erfolgt.
  • MELA in Deutschland seinen Strom zu 100% aus erneuerbare Energien bezieht.
10. Wieso sind nicht alle Artikel vorrätig?

MELA ist ein Slow Fashion Unternehmen mit dem Ziel, langlebige Lieblingsstücke für euch fair und nachhaltig zu produzieren. Die Fast Fashion Industrie und den dort anfallenden Abfall sehen wir kritisch und möchten unseren ökologischen Fußabdruck so niedrig wie möglich halten. Daher planen wir bewusst bei neuen Kollektionen konservativ mit geringeren Artikelmengen, damit wir nicht auf unserer Ware “sitzen bleiben”. Selbstverständlich sind uns eure Bedürfnisse wichtig und unsere ausverkauften Bestseller bestellen wir regelmäßig nach. Übrigens ist der Großteil unserer Produkte immer auf Lager.


Produkte & Materialien

1. Aus welchen Materialien sind eure Produkte?

Alle unsere Produkte bestehen zu 100% aus fair gehandelter und kontrolliert biologischer Baumwolle. Darüber hinaus sind alle unsere Artikel nach dem Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert und damit garantiert frei von jeglichen toxischen Chemikalien. Baumwolle ist ein nachwachsender Rohstoff, der zudem den Vorteil besitzt besonders hautverträglich, atmungsaktiv und pflegeleicht zu sein.

2. Nutzt ihr recyceltes Material?

Wir verwenden keine recycelten Materialien. Stattdessen setzten wir auf Qualität, fairen Handel sowie Materialien aus kontrolliert biologischem Anbau. Außerdem achten wir darauf, unsere Produkte kreislauffähig zu gestalten. Das bedeutet, dass sich beispielsweise Schnallen oder Knöpfe austauschen lassen oder wir keine gemischten Materialien verwenden. Zudem sind unsere Produkte rückverfolgbar - vom Rohstoff bis zum fertigen Textil. Bei recycelten Materialien handelt es sich übrigens oft um Mischungen, die weder zertifizierbar noch nachverfolgbar sind.

3. Weshalb verzichtet ihr auf Mischfasern bei der Herstellung eurer Textilen?

Wir setzen auf 100% Bio-Baumwolle bei allen unseren Textilien. Baumwolle ist ein Naturprodukt und erzeugt im Gegensatz zu Polyester keine Mikroplastikpartikel in Form von winzigen Fasern, die beim Waschen abgerieben werden. Mischfasern lassen sich häufig auch viel schwieriger recyceln.

4. Wie werden eure Artikel gefärbt?

Unsere Textilien werden mit Reaktivfarbstoffen gefärbt. Diese entsprechen dem GOTS Standard und sind frei von toxischen Chemikalien. Aus diesem Grund eignen sich unsere Textilien auch für Allergiker*innen. Die Farbstoffe werden nicht an Tieren getestet.

5. Wie wasche und pflege ich meine MELA Produkte?

Für unsere Textilien empfehlen wir eine umweltfreundliche Maschinenwäsche bei niedrigen Temperaturen. Um Textilmüll zu vermeiden, werden unsere Textilien vorgewaschen und gehen somit bei der Wäsche nicht ein. Unsere Rucksäcke, Taschen und Schuhe sind nicht für die Maschinenwäsche geeignet und sollten daher nur von Hand gereinigt werden. Wir empfehlen ein GOTS-zertifiziertes Imprägnierspray zur Optimierung der wasserabweisenden Wirkung des Bio-Baumwoll-Canvas (Leder nicht imprägnieren). Um auf Nummer sicherzugehen, empfehlen wir Dir, die Textilpflegesymbole im Etikett unserer Artikel zu beachten.

6. Was macht eure Sneaker so nachhaltig?

Durch intensive zweijährige Forschung und Entwicklung sowie der engen Zusammenarbeit mit indischen Produzenten, internationalen Laboren und Zertifizierungsstellen konnte Melawear die weltweit ersten Sneakers entwickeln, die nach dem Fairtrade Cotton- und dem Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert wurden. Die Mela Sneaker zeichnen sich durch ihre einzigartige Zusammensetzung ökologisch produzierter und fair gehandelter Materialien aus. Bio-Baumwollcanvas, Naturkautschuk und wasserbasierter Klebstoff geben den Schuhen ihre hohe Qualität, außergewöhnlichen Tragekomfort und besondere Langlebigkeit. Sämtliche Rohstoffe sind natürlichen Ursprungs und durch höchste Nachhaltigkeitsstandards zertifiziert. Wir haben dein Interesse geweckt? Schau mal in unsere Dokumentation “Die nachhaltigsten Sneakers der Welt" - Die MELAWEAR Dokumentation über Fair Fashion Innovationen ” rein.

7. Welches Leder verwendet ihr und wie wird es gegerbt?

Wir verwenden Ziegenleder aus Indien, welches chromfrei und pflanzlich gegerbt ist.

8. Sind eure Rucksäcke wasserabweisend?

Unsere Taschen und Rucksäcke sind nicht wasserdicht, weil sie bewusst nicht chemisch ausgerüstet oder imprägniert werden. Hier setzen wir auf die natürlichen Eigenschaften des Materials. Das bedeutet, dass die Rucksäcke trotzdem leichte Regenschauer aushalten und Du dir, solltest Du in einen Schauer kommen, keine Sorgen machen musst. Wir empfehlen ein GOTS-zertifiziertes Imprägnierspray zur Optimierung der wasserabweisenden Wirkung des Bio-Baumwoll-Canvas (Leder nicht imprägnieren).

9. Woher kommen eure Reißverschlüsse & Schnallen?

Wir verwenden ausschließlich Reißverschlüsse von YKK und Schnallen von PRYM, welche dem GOTS entsprechen und somit unter anderem nickel- und chromfrei sind.


Bestellung & Versand

1. Welchen Versanddienstleister nutzt ihr?

Alle Pakete innerhalb Deutschlands werden mit dem DHL Service »GoGreen« verschickt. GoGreen ist das Klimaschutzprogramm der Deutschen Post DHL. Das Ziel von GoGreen ist es, den Versand von Paketen in der Summe klimaneutral zu gestalten. Bei dem Programm wird der CO²-Ausstoß, der bei dem Versand von GoGreen-Paketen entsteht, nach einer einheitlichen Methode bewertet und gemessen sowie durch gezielte, zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgeglichen bzw. Klimaschutzprojekte ins Leben gerufen oder gefördert.

2. Wohin versendet ihr?

Wir versenden in folgende Länder: Deutschland, Österreich, Schweiz, Schweden, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Kanada, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich und Zypern. Dein Land ist nicht dabei und Du möchtest unbedingt MELA Produkte erhalten? Schreibe unserem engagierten Serviceteam (service@melawear.de) und wir werden uns um eine Lösung bemühen.

3. Kann Ware direkt bei euch abgeholt werden?

Nein, wir bieten keine Selbstabholung bzw. Click & Collect an. Unser Büro ist in Kassel, während sich unser Lager mit der Logistik in Buchholz in der Nordheide befindet.

4. Ist eine Lieferung an eine DHL Packstation möglich?

Ja, eine Lieferung an eine Packstation ist möglich. Bitte beachte jedoch, dass Du für diesen Service bei DHL registriert sein musst. Du erhältst von DHL nach der Registrierung eine Postnummer mit der Du Pakete an Packstationen senden lassen kannst.

5. Wie lange sind eure Lieferzeiten?

Unsere Lieferzeit liegt in der Regel bei 1-3 Werktagen. Soziales Engagement liegt MELA sehr am Herzen und wir sind stolz auf unsere soziale Logistik. Deswegen arbeiten wir mit der HiPsy gemeinnützige GmbH und den “FAIRpackern” zusammen, die für unser Lager und den Versand zuständig sind. In der beschützenden Werkstatt sind Menschen mit psychischen Erkrankungen beschäftigt, denen durch unterschiedliche Betreuungsformate die Teilhabe am gesellschaftlichen und beruflichen Leben ermöglicht wird. Da MELA faire Arbeitsbedingungen besonders wichtig sind und wir gegen Nachtschichtarbeit und Ausbeutung sind, kann es an Wochenenden und Feiertagen vereinzelt zu längeren Lieferzeiten kommen. Bei einem langlebigen Produkt kommt es auf einen Tag auch nicht an, oder?

6. Wie ist Eure Ware verpackt?

Der GOTS Standard deckt nicht nur unsere Waren im Produktionsprozess ab, sondern auch bei der Verpackung. Unsere Ware wird zur Zeit noch im Karton und je nach Produkt in einem Plastikbeutel verschickt, um die Artikel vor Feuchtigkeit und Verschmutzung zu schützen. Wir arbeiten gerade auf Hochtouren an einer Möglichkeit den Kunstoff in diesem Bereich zu reduzieren und empfehlen bis dahin den Beutel wiederzuverwenden, z.B. als Ersatz einer neuen Plastiktüte in deinem Abfalleimer im Bad.

7. Wie kann ich einen Rabattcode und Gutschein einlösen?

Zuerst legst Du die gewünschten Artikel ganz normal in den Warenkorb und gehst *zur Kasse*. Im letzten Schritt, bevor Du die Bestellung abschickst, gibt es ein Feld, in welches der Gutschein oder Rabattcode eingegeben werden kann. Rabattcodes können nicht kombiniert werden und sind somit nicht für reduzierte Ware einlösbar.

8. Ich habe keine Bestellbestätigung erhalten, was soll ich tun?

Bitte prüfe zuerst deinen Spam Ordner in deinem Mailpostfach. In seltenen Fällen kann es einige Stunden dauern, bis die Bestellbestätigung in eurem Postfach ankommt. Solltest Du wirklich keine Bestellbestätigung erhalten haben, wende dich bitte an service@melawear.de.

9. Kann ich meine Bestellung ändern oder stornieren?

Solange die Bestellung noch nicht von unserer Logistik bearbeitet wurde, können noch Änderungen oder eine Stornierung vorgenommen werden. Wende dich hierfür schnellstmöglich an unseren Kundenservice (service@melawear.de). Solltest Du bereits eine Versandbestätigung per Mail erhalten haben, ist eine Adressänderung leider nicht mehr möglich.

10. Mein Paket ist nicht bei mir angekommen/ wurde von DHL zurückgesendet. Was kann ich jetzt tun?

Wende dich in diesem Fall umgehend an unseren Kundenservice (service@melawear.de). Bitte gib auch deine Auftragsnummer an, damit wir das Problem schnellstmöglich lösen können.

11. Wie reklamiere ich ein MELA Produkt, welches nicht direkt in unserem Shop, sondern über Händler*innen gekauft wurde?

Wenn Du nicht auf www.melawear.de eingekauft hast, wende dich bitte immer an den/die Händler*In oder den Onlineshop bei dem Du den/die Artikel erworben hast. Diese setzen sich im Anschluss mit uns in Verbindung, um deine Reklamation zu bearbeiten.

12. An wen wende ich mich, wenn ich weitere Fragen zu einem Produkt/ zur Lieferung habe?

Viele Fragen können dir schon auf unserer FAQ Seite beantwortet werden. Wende dich bei speziellen Anliegen gerne an unseren Kundenservice (service@melawear.de).


Retoure & Erstattung

1. Wie kann ich etwas umtauschen?

Aus organisatorischen Gründen nehmen wir keinen Umtausch vor. Wir bitten dich daher, den Artikel fristgerecht an uns zurückzusenden und eine neue Bestellung über unseren Shop aufzugeben.

2. Wie kann ich etwas reklamieren?

Im Falle einer Reklamation setze dich bitte mit unserem Kundensupport (service@melawear.de) in Verbindung. Sende uns gerne direkt deine Auftragsnummer und ein Bild mit dem Defekt zu, damit wir den Sachverhalt besser einschätzen können.

3. Wie erfolgt eine Rückerstattung?

Grundsätzlich empfehlen wir, deine Retoure immer mit Sendungsverfolgung an uns zurückzusenden. So kannst Du selbst sehen, ob das Paket bereits bei uns angekommen ist. Nach Erhalt in unserer Logistik wird deine Retoure in der Regel innerhalb von wenigen Tagen bearbeitet und Du erhältst eine Mail mit dem Gutschriftsbeleg. Die Erstattung des Warenwertes erfolgt zeitnah auf dem Weg der ursprünglichen Zahlungsmethode.

4. Meine Bestellung ist defekt/falsch/unvollständig - was soll ich tun?

Wende dich in diesem Fall bitte an den Kundensupport (service@melawear.de), wir helfen dir gerne weiter.

5. An welche Adresse muss ich meine Retoure senden?

Bitte sende deine Retoure an folgende Adresse:

Mela Wear GmbH c/o Hipsy Druck
Lindenstraße 17
21244 Buchholz in der Nordheide

6. Was passiert mit meinem Rabatt-Code bei einer Retoure?

Der Rabattcode wird bei der Retoure genauso wie bei dem Einkauf vom Preis der Artikel abgezogen. Du bekommst somit den Warenwert zurückerstattet, den Du tatsächlich gezahlt hast.

7. Welche Rücksendefristen gelten für ein online bestelltes Produkt?

Die Rücksendefrist beträgt 14 Tage ab Erhalt der Ware.


Sonstiges

1. Habt ihr einen Newsletter? Wie kann ich mich an- & abmelden?

Unseren Newsletter kannst Du hier oder rechts unten in unserem Footer abonnieren. Um unseren 10% Willkommensgutschein zu erhalten, bitte in der Bestätigungsmail auf "Anmelden" klicken. In unserem Newsletter geben wir Dir einen Einblick in die ökologische und faire Produktion unserer Kleidung und halten dich über Neuigkeiten und Aktionen stets auf dem Laufenden. Du kannst Dich jederzeit von unserem Newsletter abmelden. Klicke dazu auf den Abmeldelink am Ende unseres Newsletters.

2. Gibt es MELA Geschenk-Gutscheine?

Du bist auf der Suche nach einem nachhaltigen und fairen Geschenk für deine Liebsten? Verschenke doch einen MELA-Gutschein. Ideal auch für Last-Minute-Geschenke, da du den Gutschein ressourcenschonend als PDF per Mail erhältst.

3. Bietet ihr einen Reparaturservice für eure Produkte an?

Aktuell können wir noch keinen Reparaturservice anbieten. Kleine Reparaturen könnt ihr einfach Zuhause selber machen oder ihr unterstützt lokales Handwerk mit dem Besuch einer Änderungsschneiderei.

4. Können defekte Rucksackschnallen nachbestellt werden?

Reparieren ist ein wichtiger Bestandteil für nachhaltigen Konsum. Gerne schicken wir dir kostenlos Ersatzschnallen zu. Sende uns hierfür eine Email an service@melawear.de mit folgenden Angaben:

  • Rucksackmodell
  • Beschreibung der betroffenen Schnalle
  • Vor- und Nachname
  • Bestelldatum oder Bestellnummer
  • Lieferadresse
5. Wo finde ich eure Bankverbindung?

Ihr findet unsere Bankverbindung im unteren Bereich eurer Rechnung.

Lädt..Bitte warten
0