Nachhaltige Kunstdrucke: Unsere Artist Editions

Mela ist Hindi und bedeutet übersetzt "gemeinsam handeln".
Getreu nach diesem Motto arbeiten wir mit ausgewählten Künstler*innen zusammmen und bieten ihnen eine Plattform für ihre kreativen Botschaften. Mit ihren Artworks bereichern sie unsere Kollektionen.

Entdecke unsere limitierten Artist Editions aus unseren aktuellen sowie vergangenen Kollektionen.

MELA x Kruttika

Kruttika Susarla ist eine Illustratorin und Cartoonistin aus der südindischen Region Andhra Pradesh. Kruttikas einzigartiger Stil ist von ihren indischen Wurzeln und ihrer Kultur stark beeinflusst.

In ihrer Arbeit thematisiert sie soziale, politische und literarische Themen, von Comics über Hunde, Krähen und Blutegel, bis hin zu Nebenjobs in der Gig-Economy oder Toolkits für NGO’s.


ANJALI MEHTA X MELA

Anjali ist eine Künstlerin und Illustratorin aus Neu-Delhi die Szenen des modernen Alltags zeichnet. Ihre ausdrucksvollen Illustrationen werden durch den starken Einsatz von Pigmenten und Mustern zum Leben erweckt. Inspiriert wird Anjali von starken Frauen, Büchern und Reisen.

Anjali: „Ich möchte, dass mein Publikum über seine eigenen Erfahrungen nachdenkt, sich mit meiner Arbeit verbindet und die Geschichte, die ich begonnen habe, zu Ende erzählt.“



Künstlerin Ilki Koçer zeigt ihre Artworks auf MELA Shirts

Ilknur Koçer „Ilki“ ist eine Künstlerin und Illustratorin.

Geboren und aufgewachsen in einem Dorf nahe Kassel, hat Ilki ihre Leidenschaft für Kunst und Geschichten entdeckt und während ihres Studiums der Visuellen Kommunikation mit Schwerpunkten auf Comics und Illustration weiterentwickelt.

In ihren Arbeiten schreibt und zeichnet sie Geschichten über Interferenzen und beschäftigt sich mit Migration, Rassismus und Feminismus.

Zusammen mit Ilki hat Mela erfolgreich die erste Artist Edition gestaltet und produziert.
Der Tiger-Print hat dabei eine besondere Bedeutung, denn für uns steht der Tiger für Kraft und Stärke, aber symbolisch auch für Widerstand und den Mut, sich gegen Bestehendes zu widersetzen.

INTERVIEW MIT ILKI

MELA: Wenn du ein Tier wärst, welches Tier wärst du?

ILKI: Tatsächlich variiert das, aber wenn ich es mir aussuchen dürfte, wäre ich derzeit gerne ein Rabe. In Mythologie und Literatur werden Raben als intelligente und weise Tiere dargestellt. Sie sind auch bekannt für ihre Neugierde und ihr Interesse an ihrer Umwelt, Eigenschaften, die ich als Comic-Autorin teile. Viele meiner Comic-Geschichten entstehen erst durch das Beobachten und Erfahren meiner Umwelt. Außerdem mag ich das Mysteriöse an Raben, das ich auch gerne hätte, aber ich bin eher wie ein offenes Buch.

MELA: Sind deine Arbeiten politisch?

ILKI: Ja, und das möchte ich auch! Da ich in einem sehr politischen Haushalt aufgewachsen bin, begleiten mich diese Themen schon lange und spiegeln sich automatisch in meinen Werken wider - mal subtil, mal auffälliger. Doch manchmal verspüre ich den Drang, noch politischer und ungefilterter zu sein.

MELA: Was hat dich bewegt als du das Motiv der drei springenden Tiger gezeichnet hast?

ILKI: Ich habe an meine Geschwister gedacht, als ich diese Tiger zeichnete. Wir haben in unserer Kindheit das Dorf, in dem wir aufgewachsen sind, unsicher gemacht und die Welt erkundet, so wie diese Tiger eben. Irgendwann möchte ich unsere gemeinsamen Abenteuer und Erinnerungen in einer Comic-Geschichte festhalten. Doch unsere Geschichte sollte auch die Schwierigkeiten zeigen, mit denen wir aufgrund unserer Herkunft konfrontiert waren. Wir wurden oft exotisiert und als andersartig betrachtet, was uns das Gefühl gab, nicht ganz dazuzugehören. Trotzdem haben wir uns nicht unterkriegen lassen und sind stolz darauf, wer wir sind.

Mehr Informationen und Arbeiten von Ilki findet ihr hier.

NEWSLETTER

Verpasse keine Neuheiten mehr und erhalte 10%* Rabatt auf Deine erste Bestellung.

Lädt..Bitte warten
0